CBD-Öl und Cannabis Hautcremes für Gesicht und Hals

Gesicht und Hals sollen schön und klar aussehen, immerhin sind sie für unser Gegenüber ein Hauptanziehungspunkt. Die Begriffe Beauty und Kosmetik umfassen daher besonders diesen Bereich. Genutzt werden die unterschiedlichsten Mittel, der Markt hält ein breites Angebot bereit. Gern wird bei der täglichen Pflege auf Naturkosmetik zurückgegriffen. Erfahrungen sprechen dafür, dass sich beispielsweise die Produkte mit CBD positiv auswirken. In der Regel werden sie äußerlich als Creme oder Cannabis-Öl angewandt.

Problemzonen im Gesicht und Pflege

Es können die unterschiedlichsten Probleme im Gesicht und am Hals auftreten, beispielsweise:

  • Hautallergien
  • Akne
  • Falten
  • Hautreiz (Rötungen)
  • trockene, fettige oder Mischhaut
  • Hautkrankheiten wie Neurodermitis
  • Hautentzündungen wie Rosazea

Mit einer sorgfältigen Pflege lässt sich bei so manchem Problem viel bewirken. Einige Krankheiten gehören allerdings in ärztliche Hand. Mit diesem sollte auch die Verwendung von CBD-Produkten besprochen werden, damit die Medikation optimal aufgestellt wird.

Welche CBD Produkte gibt es für das Gesicht?

Die Gesichtspflege für Frauen und Männer umfasst von

  • Anti Aging Produkten über
  • Feuchtigkeitscremes,
  • Augentropfen und
  • allgemeine Pflegeöle

eventuell auch ein Lifting. Eine tägliche Gesichtsreinigung und ein Halsreiniger sind das Minimum an Pflege. Informationen zu Produkten mit Cannabis und einige Tipps finden Sie im nächsten Abschnitt.

Welche Cannabis- und CBD-Produkte gibt es für Gesicht & Haut?

Produkte mit Hanf enthalten den Wirkstoff Cannabidiol. Er dockt an das Endocannabinoid-System (ECS) mit seinen zwei Rezeptoren an und wirkt unter anderem:

  • antibakteriell
  • desinfizierend
  • entspannend
  • entzündungshemmend
Die medizinische Verwendung von CBD für die Haut

Oft sind Entzündungen sind die Hauptursache für Hautprobleme oder verschiedene Hauterkrankungen von Akne bis hin zu Rosacea. Durch die besondere antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaft von CBD können so nicht nur Schmerzen verringert werden sondern auch Schwellungen gelindert werden.

Damit ist er für die Haut- und Gesichtspflege bestens geeignet, denn viele Hautprobleme beruhen auf bakteriellen oder entzündlichen Prozessen. Für die tägliche Pflege lassen sich im Handel kaufen:

  • Akutbalsam
  • Ampullenkur
  • Augenpflege
  • Gesichtscreme
  • Gesichtsmaske
  • Gesichtsöl
  • Gesichtsserum
  • Hanfseife
  • Hautcreme
  • Pflegecreme
  • Serum
  • Tagescreme

Unser Tipp für die beste CBD Hautcreme

CBD-Vital - CBD Öle

 

Unser Tipp: Wichtig ist, dass vor jeder äußerlichen Anwendung die hautpartie beziehungsweise das Gesicht gründlichst gereinigt wird. So entstehen keine Keime und Bakterien, die in die Wunde kommen können. Anschließend kann kann die CBD-Hautpflegecreme aufgetragen bzw. einmassiert werden.

Wer CBD-Öl pur einnehmen möchte, sollte mit einem bis drei Tropfen anfangen, die unter die Zunge gegeben werden. Darauf wird die Reaktion des Körpers, die bei jedem Menschen anders ausfallen kann, drei bis fünf Tage abgewartet. Ist kaum eine Wirkung oder gar nichts zu merken, wird die Dosis sehr behutsam um einen Tropfen täglich (stets mit einem Abwarten) gesteigert. Falls Sie in ärztlicher Behandlung sind, muss die Anwendung des Öls unbedingt mit dem Mediziner abgesprochen werden. Die Verwendung sollte ansonsten in hoher Eigenverantwortung erfolgen.